David's Blog | Misc ramblings about things in general, work and technical items of interest.

Aug/20

15

Wichtige punkte kaufvertrag eigentumswohnung

Es ist nicht die Absicht dieses Artikels, eine erschöpfende Analyse aller Aspekte und Variationen des Kaufangebots zu liefern, sondern den Lesern seine Bedeutung bewusst zu machen und einige wichtige Aspekte hervorzuheben. 23. TERMINATION OPTION: Dieser Absatz ist nur dann Teil dieses Vertrages, wenn beide Rohlinge ausgefüllt sind und der Käufer die Optionsgebühr entrichtet hat. Der Käufer hat dem Verkäufer das uneingeschränkte Recht zur Kündigung dieses Vertrags gezahlt, indem er dem Verkäufer innerhalb von ___________ Tage nach Inkrafttreten dieses Vertrags gekündigt hat. Wenn der Käufer innerhalb der angegebenen Frist über die Kündigung stritt, wird die Optionsgebühr nicht zurückerstattet, jedoch wird dem Käufer ernsthaftes Geld zurückerstattet. Die Optionsgebühr [check one:] _____will _____will beim Schließen nicht dem Verkaufspreis gutgeschrieben werden. Für die Zwecke dieses Absatzes ist die Zeit von wesentlicher Bedeutung; die hierangegebene Leistungszeit strikt eingehalten werden muss. Schließlich ist nur ein Inserat, der in einem vom Obersten Gericht homologen Schutzmandat benannt enthoben oder in einem Urteil zur Instituierung der Schutzkontrolle einer volljährig beschäftigten Person benannt ist, gesetzlich befugt, den Verkäufer bei Verhandlungen mit dem Käufer und der Unterzeichnung von Dokumenten über den Verkauf der Eigentumswohnung zu vertreten, wenn die Eigentumswohnung rechtlich nicht einwillig ist. Da diese rechtlichen und gerichtlichen Schritte mehrere Monate dauern können, ist es besser, sich rechtzeitig darauf vorzubereiten, um den Verkauf nicht zu verzögern. Zusätzlich zu einer vom Käufer eingeleiteten Prüfung muss der Kreditgeber eine Beurteilung vornehmen. Wenn die Beurteilung nicht gleich oder über dem angegebenen Wert des Hauses, ist es Anschaffungskosten des Käufers, die Differenz auszugleichen oder einen niedrigeren Kaufpreis auszuhandeln. Der Kreditgeber kann vom Verkäufer auch verlangen, dass er vor dem Abschluss auf Kosten des Verkäufers Reparaturen vordem Schließen vorschreibt. Ist diese Eventualität nicht erfüllt, ist der Käufer berechtigt, vom Vertrag zu kündigen.

Obwohl es sich nicht um eine übliche Praxis handelt, kann der Verkäufer den Käufer auffordern, eine Kaution zu zahlen, die auf dem Treuhandkonto des notorischen Notars oder eines Rechtsanwalts, der dann als Treuhänder fungiert, aufbewahrt wird. Dieser Betrag kann als liquidationsbedingter Schaden dienen, den der Verkäufer einbehalten kann, wenn der Käufer trotz aller im Kaufangebot vorgesehenen Bedingungen beschließt, den Verkauf ohne triftigen Grund nicht abzuschließen. Wenn der Verkauf durchgeht, wird dieser Betrag vom Kaufpreis zum Zeitpunkt des Verkaufs abgezogen. Es wird dringend empfohlen, alle Bestimmungen über die Kaution von einem erfahrenen Notar oder Rechtsanwalt zu erarbeiten, um die Risiken von Rechtsstreitigkeiten zu minimieren.

No tags

Comments are closed.

>>

Theme Design by devolux.nh2.me